Damen 1 2021 - Kreisstaffel 1

Damen beenden Saison mit Heimsieg!

Am vergangenen Sonntag bestritt die Damen-Mannschaft ihr letztes Spiel der laufenden Saison. Gespielt wurde in Heiningen gegen die Mannschaft vom TC Oberboihingen. Elena Schwenke gewann ihr Einzel ganz souverän mit 6:0, 6:1. Auch Julia Weißhaar konnte sich nach einem hart umkämpften Spiel mit einem 7:5, 7:6-Sieg belohnen. Ähnlich deutlich wie Elena, konnte auch Charlotte Hölzli das Einzel mit 6:0, 6:2 für sich entscheiden. Lediglich unser Neuzugang Emily Schubert musste, in ihrem erst zweiten Verbandsspiel, das Einzel an die Gegnerin abgeben, wobei das Ergebnis mit 0:6, 0:6 definitiv zu deutlich ausfiel. Nach einer 3:1-Führung nach den gespielten Einzeln, konnten die Heininger Damen auch in den Doppeln überzeugen. Das Doppel um Elena Schwenke und Charlotte Hölzli entschied das Match mit 6:1, 6:2 für sich. Julia Weißhaar und Emily Schubert hatten nach zwei gespielten Sätzen nicht genug und erkämpften sich im Match-Tiebreak den Sieg. So konnte die Mannschaft die Saison mit einem 5:1-Heimsieg abschließen und zufrieden auf eine insgesamt gelungen Saison mit zwei Niederlagen und zwei Siegen zurückblicken.

 

 

Aufstieg der Damen 1

Die Stammspielerinnen: Alica, Marie, Charlotte und Dani

Häää? – was? Es gibt wieder eine aktive Damenmannschaft in Heiningen. Ganz recht… und was für eine!!! Bereits in ihrer ersten Saison konnte die aus viel Jugend und Erfahrung neu zusammengestellte Mannschaft sofort überzeugen und verdient aufsteigen.

Der Auftakt konnte nicht besser laufen, er lief nämlich einfach mega! Mit viel Ehrgeiz und überzeugenden Leistungen jeder einzelnen Spielerin konnten alle Spiele gewonnen werden. Im ersten Jahr Meister – was will man mehr?

Ein tolles Team, gute Mannschaftsleistung und immer gute Stimmung, so muss es sein. Auf eine hoffentlich genauso erfolgreiche uns spaßige Saison 2019!

Der Tennisclub Heiningen (insbesondere die Männer) gratulieren zum erfolgreichen Comeback der Damen und freuen sich schon auf die Aufstigesfeier 2019 ;- )

Besonderer Dank gilt den Ersatzspielern, die uns den Hintern gerettet haben: Paula, Emily und Gerlinde.